Search

Werden auch SIE zum Experten
für IHRE Gesundheit!

Projekt MyFDI

Make your Favourite Drink Isotonic

Eine besondere Herausforderung für Patienten mit Kurzdarmsyndrom ist der Flüssigkeitsverlust durch die starke Diarrhö, der zu schwerer Dehydratation mit prärenalem Nierenversagen führen kann. Neben parenteraler Flüssigkeitszufuhr können schluckweises Trinken und möglichst langes Behalten der Flüssigkeit im Mund die Resorption steigern. Isotonische Getränke unterstützen durch ihre osmotische Eigenschaft ebenso die Resorption während der Darmpassage. 

Die Aufnahme von Wasser im Dünndarm erfolgt hauptsächlich passiv entlang eines osmotischen Gradienten. Isotone Getränke (welche eine ähnliche Konzentration an gelösten Teilchen haben wie Körperflüssigkeiten) ermöglichen eine schnelle und effiziente Flüssigkeitsaufnahme, was v. a. bei eingeschränkter Darmfunktion enorm wichtig ist. Quelle: ÖAZ 04/24

 

Die Auswahl an ausgewiesenen isotonischen Getränken im Handel ist eher gering. Dezidiert isotonische Getränke werden meist nur für den Sport angeboten und sind relativ teuer. Daher entwickeln die Chronischen Experten eine Trinkflasche, die das Herstellen von (nahezu) isotonischen Flüssigkeiten auf Basis im Handel erhältlicher Getränke durch Verdünnen mit Leitungswasser einfach ermöglicht.

 

So wird es möglich, das Lieblingsgetränk durch das richtige Mischverhältnis mit Leitungswasser ganz leicht isotonisch zu machen!

 

Zusätzlich entsteht eine Liste an Getränken im Handel, die zwar (nahezu) isotonisch sind, diese Eigenschaft aber nicht ausgewiesen ist.

 

DANKSAGUNGEN

Vielen Dank an Frau DI Angela Hiesinger, die die Chronischen Experten bei der Durchführung der Messungen mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung unterstützt hat.

 


Ein großes Dankeschön auch an die Firma Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH, die uns ein Gefrierosmometer für die Dauer der Messungen kostenlos zur Verfügung stellt.


Last but not least bedanken wir uns bei der Firma Gschwandtner SPC GmbH, die uns die Räumlichkeiten für die Dauer der Messungen kostenlos zur Verfügung gestellt hat.